News

Mandantenveranstaltungen, Seminare und Prozesserfolge vor den Höchstgerichten sind regelmäßig Gegenstand von Pressemeldungen. Da wir als Rechtsanwälte strengen Verschwiegenheitspflichten unterliegen, veröffentlichen wir mandatsbezogene Informationen nur nach ausdrücklicher Zustimmung unserer Mandanten.

 

 

Bitte richten Sie Ihre Presseanfragen an:
Dr. Franz Althuber LL.M.|Rechtsanwalt|Partner
T +43 1 3619090-10|M +43 664 3537900|E franz.althuber@asp-law.at

11.05.2021|Energiesektor: Rechtsanwalt Dr. Franz Althuber zieht in den Naftogaz-Aufsichtsrat ein

Dr. Franz Althuber wurde in den Aufsichtsrat der Naftogaz Austria AG, der österreichischen Konzerngesellschaft der staatlichen ukrainischen Naftogaz-Gruppe, berufen.

zur Webseite

25.03.2021|Covid-Regeln: Bagatellverstöße und ihre Folgen

Medienberichterstattung zur möglichen Rückzahlungspflicht von Covid-19 Förderungen samt Stellungnahme unseres Partners Dr. Franz Althuber

Download

08.03.2021|Verstärkung im Steuerrecht für ALTHUBER SPORNBERGER & PARTNER

Benjamin Reichart (28) verstärkt ab sofort als Associate das Team der auf Steuerverfahren, Finanzstrafrecht und Managerhaftung spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei ALTHUBER SPORNBERGER & PARTNER.

zur Webseite

05.12.2020|Commerzialbank: Kripo will Vermögen in der Schweiz suchen

Medienberichterstattung über Mandanten unserer Kanzlei samt Stellungnahme unseres Partners Martin Spornberger

Download | zur Webseite

22.11.2020|Wachstumskurs: ALTHUBER SPORNBERGER & PARTNER holt Steuerexpertin Beate Stocker

Mag. Beate Stocker (43) verstärkt das Team der auf Steuerverfahren, Finanzstrafrecht und Managerhaftung spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei ALTHUBER SPORNBERGER & PARTNER. Zuvor war die Steuerberaterin und Juristin langjährig bei einer renommierten Steuerberatungsgesellschaft in Linz und Graz tätig.

zur Webseite

21.09.2020|Irrer Streit um Goldschatz

Umfangreiche Medienberichterstattung in österreichischen und schweizerischen Tageszeitungen zu Schmuggelvorwürfen gegen Mandanten unserer Kanzlei

Download | zur Webseite

13.08.2020|BFG-Journal: „Unser Auftrag besteht of darin, steuer- und finanzstrafrechtliche Risiken erst gar nicht aufkommen zu lassen“

Ausführliches Interview mit Dr. Franz Althuber im BFG-Journal, der Zeitschrift des Bundesfinanzgerichts.

Download

02.07.2020|Steuerstrafrechtliche Verstärkung für ALTHUBER SPORNBERGER & PARTNER

Mag. Nikolaos Skiadopoulos (32) verstärkt ab sofort das Team der auf Steuerverfahren, Finanzstrafrecht und Managerhaftung spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei ALTHUBER SPORNBERGER & PARTNER. Zuvor war er als Strafreferent bei der Finanzstrafbehörde Wien sowie mehrere Jahre bei der internationalen Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) tätig.

zur Webseite

18.06.2020|ENAVG neuerlich vor dem VfGH

Grundgedanke der Energieabgabenvergütung, geregelt im Energieabgabenvergütungsgesetz (ENAVG), ist es, energieintensive Betriebe, welche durch die Energieabgaben stärker belastet werden, durch das Einziehen einer oberen Grenze bei der Energieabgabe (in Relation zum Nettoproduktionswert) zu entlasten. Seit 1. Jänner 2011 gilt, dass nur mehr Betriebe, deren Schwerpunkt in der Herstellung körperlicher Wirtschaftsgüter besteht, die Vergütung beantragen können. Dienstleistungsbetriebe können die Vergütung demgegenüber nicht mehr in Anspruch nehmen. Zumal die Inkrafttretensmodalitäten des ENAVG umstritten sind, vertritt unsere Sozietät derzeit zahlreiche Unternehmen in Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof. Darunter auch einen Salzburger Tourismusbetrieb, über den in der Presse berichtet wird.

zur Webseite

10.04.2020|Wiener Zeitung: „Die wichtigsten Fristen wurden unterbrochen“

Ausführliches Interview mit Dr. Franz Althuber zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf Steuerverfahren und Steuerstrafverfahren sowie zur Qualität und Tätigkeit der österreichischen Steuerbehörden – Wiener Zeitung Printausgabe vom 10. April 2020

Download | zur Webseite